Das ECM-System windream glänzt mit einer einfachen, intuitiven Bedienung und einer nahtlosen Integration in das Windows-Betriebssystem.

Die patentierte VFS-Technologie, auf der windream basiert, stellt das ECM-System als Netzwerk-Laufwerk im Windows Explorer dar. VFS steht für Virtual File System (virtuelles Dateisystem). Dieses virtuelle Dateisystem ermöglicht die Erfassung von Dokumenten im ECM-System über den „Speichern“-Befehl der Anwendungen und über die Funktionen des Windows Explorers.

windream unterstützt die Dateiformate aller Programme. Alle üblichen Befehle für Datei-Operationen bleiben in windream vollständig erhalten. So lassen sich Dokumente wie gewohnt sowohl per Drag-and-Drop als auch über die entsprechenden Menübefehle des Explorers verschieben, kopieren oder löschen.

Die wichtigsten Features

  • Enterprise Content Management für alle Anwendungen
  • Direktes Speichern und Öffnen von Dokumenten mit den üblichen Befehlen der Anwendungen
  • Erweiterung der Windows-Standardsuche durch die windream-spezifische Dokumentrecherche
  • Minimale Einführungs- und Folgekosten durch geringen ­Schulungs- und Administrationsaufwand
  • Keine kostenintensiven Integrationen und Anpassungen an bestehende und zukünftige Anwendungen

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.windream.com – gerne kümmern wir uns auch um Ihre Anfrage!